Alan Wisniewski, 

Umbra

Buddy Schachspiel

200,00 € 250,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
esche/schwarz
Größe wählen:
35,5 x 35,5 cm, h 11,8 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Schach in modernisierter Form
edle Verarbeitung
kompakte Aufbewahrung
erhöht die Spiel­freude

Buddy Schachspiel. Für (ent-)spannende Schach­abende zu Zweit: Alan Wisniewski und Wesley Chau modernisieren behutsam das traditionelle Spiel, ohne sich allzu weit aus dem Fenster zu lehnen. Die 32 Schachfiguren aus Zinkdruckguss kommen mit einem breiten und somit standfesten Fuß, die Unterseite gleitet samten über das metallene Spielfeld. Um die Schachfiguren zu unterscheiden, zeigen sie sich entweder in einer hellen Nickel- oder dunklen Titan-Oberflächenveredelung. Gut zu greifen und sanft zu verschieben, lädt das Buddy Schachspiel von Umbra zu gemütlichen Denksport am Abend ein. Stehen keine Schach­runden an, verschwinden die Figuren gerne in die Box unterhalb des Spiel­felds.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A071519.001

  • Farbe:

    esche/schwarz

  • Material:

    Box Esche natur

    Spielfeld Metall

    32 Figuren Zinkdruckguss mit Nickel- oder Titanveredelung, Unterseite Samt, h max. 8 cm

  • Maße:

    35,5 x 35,5 cm, h 11,8 cm

  • Video:

    RsNwRcsrho4

  • Marke

    Umbra

  • Designer

    Alan Wisniewski

Passende Produkte:

Neu
Sudoku Brettspiel Version 2
Sudoku Spiel. Der Name ist die Abkürzung für japanisch »suji wa dokushin ni kagiru«. Das bedeutet soviel wie »die Zahlen müssen einzeln bleiben« und klingt eigentlich schon kompliziert genug. Aber dessen völlig ungeachtet hat es sich zum weltweit verbreiteten Knobel-Phänomen entwickelt. Und für alle Superhirne, die sich einen höheren Abstraktionsgrad wünschen, liegt das beliebte Denkspiel ab 8 Jahre nun als Variante mit farbigen, grafischen Symbolen – gestaltet von Stefanie Keppler und Ingo Fremer für Remember® – vor. Alternativ sind die 81 Würfel aus robusten ABS Kunststoff auf der anderen Seite mit den gewohnten Ziffern ausgestattet, so sind beide Arten für 1 - 4 Spieler leicht spielbar. Das großformatige und schmucke Sudoku Brettspiel von Remember® wird in einer formschönen Klappbox mit Magnetverschluss geliefert. »Die Investition in dieses Sudoku Spiel wird sich allein dadurch amortisieren, dass man fortan den Großeinkauf von Bleistiften und Radiergummis wieder einstellen kann.«

64,90 €

20
Wobble Schachspiel
Wobble Schachspiel. Zitternd in Schach halten: Adin Mumma setzt diesen Spruch optisch griffig für die kanadische Marke Umbra um. Denn die modernisierten Spielfiguren aus dem Schach kommen nicht mit einer glatten Standfläche, sondern mit einer schweren Kugelform als Fuß. Ihr Hin- und Herwackeln nach einem Zug unterstützt das ebenso nicht ebene Schachbrett. Nein, auch dieses hat Adin Mumma Zeile für Zeile, Feld für Feld mit einer sanften Kuhle ausgestattet. Zwei Felder zugleich mit einer Schachfigur belegen gehört somit der Vergangenheit an, genauso wie ein versehentliches Anschubsen des Schachbrett‌s kaum ein Verrutschen des Spielstands hervorruft. Neben diesen zwei beliebten – und nun unterbundenen Schummeleien beim Schachspielen – punktet das Wobble Schachspiel mit seiner ausgezeichneten Verarbeitung von Umbra zum spielbereiten Blickfang einer Einrichtung.

292,00 € 365,00 €

Über den Designer:
Alan Wisniewski
Es ist die Ästhetik und Schönheit, die Alan Wisniewski schon in der Jugend anzieht: Statt aber Architektur oder Kunst zu studieren, greift der junge Kanadier den Tipp seines Lehrers auf, es lieber mit Produktdesign zu versuchen. Nach dem erfolgreichen Abschluss am Humber College in Toronto zieht es ihn 2007 direkt zur kanadischen Marke Umbra.
Alan Wisniewski
Über den Hersteller:
Umbra
Umbra steht als kanadische Marke für innovatives Design, das weltweit kreiert und international vermarktet wird: »Wir leben es. Wir atmen es. Es ist in unserer Seele. Wir starten mit Inspiration und enden in Innovation.« Umbra setzt keineswegs zu hoch an, arbeitet die kanadische Marke doch vorwiegend mit jungen, unverbrauchten Designern zusammen, die mit ihrem Spielsinn wahrlich neuartiges Design in Accessoires und Leuchten hervorbringen. Und selbstverständlich fängt die Geschichte des in Toronto 1979 gegründeten Unternehmens mit dem eigenen Bedarf und nicht hergebenden Markt an:
Umbra