Ferdi Giardini, 

Luceplan

Blow Deckenventilator mit Beleuchtung

A

694,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
vielfarbig
Größe wählen:
ø 140 cm, h 40 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Ventilator zur Deckenbefestigung
mit farbigen Flügeln
Korpus mit blendfreiem Licht
italienisches Design
Fernbedienung separat erhältlich

Blow Deckenventilator mit Beleuchtung und farbigen Flügeln. Ferdi Giardini, der 1959 geborene Turiner Ex-Bühnenbildner und gelegentlich unter dem Pseudonym »Emil Giar« praktizierende Designer, hat sich hier eines technischen Wohnaccessoires angenommen, das auch unseren mitteleuropäischen Sommern frische Energie einhauchen kann: Der Deckenventilator ist in den Tropen seit Jahrzehnten heiß geliebt, taugte aber bisher optisch wie funktional kaum zum coolen Trendsetter. Dies kann sich mit dem Blow Ventilator des italienischen Herstellers Luceplan ändern, denn er ist ein raffinierter Luftmischer in einzigartiger Optik: Seine drei Blätter aus farbigem Polycarbonat rotieren unter einer atmosphärisch beleuchteten Basis (ø 24 cm, h 40 cm). Das Licht eines dimmbar einzusetzenden Leuchtmittels (E27, max. 150 W) lässt sich wie der Ventilator über den normalen Lichtschalter der Deckenbeleuchtung an- und ausschalten. Mit einer extra erhältlichen Funkfernbedienung (siehe »Zubehör«)  kann sowohl der Ventilator als auch das Licht geregelt werden: dreistufige Geschwindigkeitsregelung (1. Stufe 80 Umdrehung pro Minute, 2. Stufe 100 U/min, 3. Stufe 130 U/min), Dimmer des Lichts und Umkehrung der Drehrichtung für effektive Verquirlung auch dickster Luftmassen. Der Blow Deckenventilator von Luceplan verfügt zudem über einen stromsparenden und extra leisen Motor.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A072509.001

  • Farbe:

    vielfarbig

  • Material:

    • Metacrylat

    • Rotorblätter orange/grün/blau/weiß

    • Leuchtenkörper ø 24 cm, h 40 cm

    • Fassung E27, dimmbar empfohlen, wenn externer Dimmer verwendet wird

    • Lieferung ohne Leuchtmittel, diese Leuchte ist geeignet für Leuchtmittel der Energieeffizienzklassen: A++ (sehr effizient) bis E (weniger effizient)

  • Maße:

    ø 140 cm, h 40 cm

  • Marke

    Luceplan

  • Designer

    Ferdi Giardini

Passendes Zubehör:

Blow Fernbedienung für Deckenventilator neue Version
Blow Deckenventilator-Fernbedienung neue Version. Mit dieser zusätzlich erhältlichen Funkfernbedienung lassen sich weitere Funktionen des von Luceplan gelieferten Ventilators steuern: Dreistufige Geschwindigkeitsregelung (1. Stufe 80 Umdrehung pro Minute, 2. Stufe 100 U/min, 3. Stufe 130 U/min), Dimmer des Lichts und Umkehrung der Drehrichtung für effektive Verquirlung auch dickster Luftmassen. In schlichter Simplizität erklären sich die Symbole dieser neuen Funkfernbedienung in schnittiger Form ganz von alleine, sodass die Bedienung des ab 2015 optional erhältlichen Blow Deckenventilators von Luceplan zum Kinderspiel wird.

84,00 €

Blow Flügel im 3er-Set
Blow Deckenventilator-Flügel ohne Motiv. Passend für den von Ferdi Giardini entworfenen »Blow« Ventilator offeriert der italienische Hersteller Luceplan die luftverwirbelnden Flügelblätter aus halbdurchsichtigem Polycarbonat in transparent klar ohne oder mit Blätter-Muster oder in sanft farbiger Polycarbonat-Ausstattung im 3er-Set, je 70 cm lang. So kann jeder selbst wählen, was den an der Decke befestigten, leuchtenden Ventilator in seinem Aussehen bestimmt: Lieber den optional erhältlichen Deckenventilator von Luceplan in unauffällig klar, elegant verziert oder frech farbig?Bitte beachten: im Lieferumfang sind lediglich die Flügel im 3er-Set!

106,00 €

Blow Flügel im 3er-Set
Blow Deckenventilator-Flügel mit farbiger Transparenz. Passend für den von Ferdi Giardini entworfenen »Blow« Ventilator offeriert der italienische Hersteller Luceplan die luftverwirbelnden Flügelblätter aus halbdurchsichtigem Polycarbonat in transparent klar ohne oder mit Blätter-Muster oder in sanft farbiger Polycarbonat-Ausstattung im 3er-Set, je 70 cm lang. So kann jeder selbst wählen, was den an der Decke befestigten, leuchtenden Ventilator in seinem Aussehen bestimmt: Lieber den optional erhältlichen Deckenventilator von Luceplan in unauffällig klar, elegant verziert oder frech farbig?Bitte beachten: im Lieferumfang sind lediglich die farbigen Flügel im 3er-Set!

106,00 €

Passende Produkte:

Blow Body ohne Flügel
Blow Deckenventilator mit Beleuchtung ohne Flügel. Ferdi Giardini, der 1959 geborene Turiner Ex-Bühnenbildner und gelegentlich unter dem Pseudonym »Emil Giar« praktizierende Gebrauchsgestalter, hat sich hier eines technischen Wohnaccessoires angenommen, das auch unseren mitteleuropäischen Sommern frische Energie einhauchen kann. Ein Deckenventilator ist in den Tropen seit Jahrzehnten heiß geliebt, taugt aber bisher optisch wie funktional kaum zum coolen Trendsetter. Dies kann sich mit dem Blow Ventilator des italienischen Herstellers Luceplan ändern, denn er ist ein raffinierter Luftmischer in einzigartiger Optik: Seine optional erhältlichen Blätter aus halbdurchsichtigem oder farbigem Polycarbonat rotieren unter einer atmosphärisch beleuchteten Basis. Das Licht eines dimmbar einzusetzenden Leuchtmittels (Halogen E 27, max. 150 W) und die Luftbewegung lassen sich über den normalen Lichtschalter einer Deckenbeleuchtung an- und ausschalten. Um das Licht und den Ventilator feiner zu regulieren als über den herkömmlichen Lichtschalter, ist eine zusätzlich erhältliche Funkfernbedienung vonnöten: dreistufige Geschwindigkeitsregelung (1. Stufe 80 Umdrehung pro Minute, 2. Stufe 100 U/min, 3. Stufe 130 U/min), Dimmer des Lichts und Umkehrung der Drehrichtung für effektive Verquirlung auch dickster Luftmassen. Der Blow Deckenventilator von Luceplan verfügt über einen stromsparenden und extra leisen Motor. Bitte wählen Sie die optional von Luceplan angebotenen Flügel zum Ventilator wie auch Leuchtmittel und Fernbedienung unter »Zubehör« aus.

589,00 €

Blow Deckenventilator mit Beleuchtung
Blow Deckenventilator mit Beleuchtung und transparenten Flügeln. Ferdi Giardini, der 1959 geborene Turiner Ex-Bühnenbildner und gelegentlich unter dem Pseudonym »Emil Giar« praktizierende Designer, hat sich hier eines technischen Wohnaccessoires angenommen, das auch unseren mitteleuropäischen Sommern frische Energie einhauchen kann: Der Deckenventilator ist in den Tropen seit Jahrzehnten heiß geliebt, taugte aber bisher optisch wie funktional kaum zum coolen Trendsetter. Dies kann sich mit dem Blow Ventilator des italienischen Herstellers Luceplan ändern, denn er ist ein raffinierter Luftmischer in einzigartiger Optik: Seine drei Blätter aus transparentem Polycarbonat rotieren unter einer atmosphärisch beleuchteten Basis (ø 24 cm, h 40 cm). Das Licht eines dimmbar einzusetzenden Leuchtmittels (E27, max. 150 W) lässt sich wie der Ventilator über den normalen Lichtschalter der Deckenbeleuchtung an- und ausschalten. Mit einer extra erhältlichen Funkfernbedienung (siehe »Zubehör«)  kann sowohl der Ventilator als auch das Licht geregelt werden: dreistufige Geschwindigkeitsregelung (1. Stufe 80 Umdrehung pro Minute, 2. Stufe 100 U/min, 3. Stufe 130 U/min), Dimmer des Lichts und Umkehrung der Drehrichtung für effektive Verquirlung auch dickster Luftmassen. Der Blow Deckenventilator von Luceplan verfügt zudem über einen stromsparenden und extra leisen Motor.

694,00 €

Über den Designer:
Ferdi Giardini
Ferdi Giardini wird 1959 in Turin geboren und macht 1982 seinen Anschluss an der dortigen Akademie der Schönen Künste. Statt sich mit voller Überzeugung in die Arbeit eines Designers zu werfen, knüpft er nach dem Design-Studium wieder in jenem Feld an, dass er bereits als Praktikant kennen gelernt hat: Von 1985 bis 1986 arbeitet er als Bühnengestalter.
Über den Hersteller:
Luceplan
Luceplan bezaubert mit Lampen und Leuchten im umwerfend schönen, italienischen Design: Bei dem italienischen Designleuchten-Hersteller Luceplan macht man sich sehr viele Gedanken – und zwar nicht nur darüber, wie die Leuchten, die das Unternehmen herstellt, im Design aussehen und funktionieren sollen. Vielmehr prägt das Selbstbild der Italiener ein hohes Engagement in allen Fragen des Lebenszyklus ihrer Leuchten: Wie stellt man Leuchten möglichst umweltverträglich her? Was kann man tun, damit die Lampen weniger Strom verbrauchen? Woran muss man denken, wenn sie in ferner Zukunft eventuell doch einmal auf dem Sperrmüll landen?
Luceplan