Teppiche – eine Frage des Maßes

Die einen lieben es flauschig, die anderen lieber unauffällig flach: Die Rede ist vom perfekten Teppich in Form, Farbe und Maß. Unser ikarus...design blog gibt Tipps.

von

Maren Tünker

Veröffentlicht am:

September 6, 2016 00:00

Lesezeit: ca.

15

Über das richtige Maß eines Teppichs zu diskutieren, ist wie für alle den richtigen Salzgehalt bzw. die Schärfe der Speisen zu bestimmen. Es gibt kein klares Weiß und Schwarz, sondern viele Grautöne, über dessen passende Schattierung ein jeder selbst bestimmen muss...

Statt zu kleinem Teppich mit Stolperkante: lieber Eames Chair, Tip Ton und Family Chair One Stuhl auf glattem Untergrund stellen!

Esszimmer

Fangen wir aber mit der Ausnahme an: Denn beim Essplatz sind sich alle Innenein­richter:innen einig, dass der Teppich nicht zu klein sein sollte (A). Nichts ist schlimmer, als mit dem Stuhlbein an der Teppichkante hängen zu bleiben, beim Aufstehen und Hinsetzen immer wieder an den kleinen Fetzen unter dem Tisch zu denken. Nein, ersparen Sie sich diese Gedanken.

A. Nicht zu klein wählen im Esszimmer – Stolpergefahr! B. Mindestens 60 cm Abstand umlaufend von der Tischkante wird im Esszimmer empfohlen.

Um einen Teppich ausreichend groß für einen Essplatz zu planen, wird von Inneneinrichter:innen empfohlen 60 cm auf jeder Seite des Tisches hinzuzurechen (B). Sprich, für einen 160 x 80 cm großen Tisch sollte die Teppichbrücke mindestens 280 x 200 cm bemessen. Wer über keine angemessene Bodenfläche für eine große Teppichbrücke verfügt, sollte entweder auf die stoffliche Variante verzichten oder den gesamten Raum mit einem durchgehenden Teppichboden auslegen.

Lotte Filzkugelteppich rund
Farbe: multicolor mix | Größe: Option 1
Lotte Filzkugelteppich. Ein Teppich aus 100% Schurwolle – man könnte sich kaum etwas Wohligeres und Wohnlicheres fürs traute Heim wünschen! Die Berliner Firma myfelt hat sich voll und ganz der Entwicklung und Herstellung dieser natürlich schönen und langlebigen Teppiche verschrieben. Im Wesentlichen basiert jeder Teppich auf zwei Dingen: Vielen neuseeländischen Schafen, die sich zur Wollgewinnung scheren lassen sowie der Unterstützung einer Manufaktur in Nepal. Dort wird die Wolle sortiert, gewaschen, gefärbt und in einem patentierten Verfahren zu Kügelchen gewalkt. Aus diesen Filzkugeln entsteht schließlich – quasi als wollfilzenes Mosaik – ein kompletter Wollteppich mit der jeweils eigenen, charakteristischen Farbmusterung: der Lotte Filzkugelteppich in charmanter Farbvielfalt. Für die größten Formate lässt myfelt bis zu 50.000 Filzkugeln einzeln per Hand vernähen, stets unter konsequenter Beachtung von wirtschaftlichen Fair-Trade- und europäischen Arbeitsschutz-Vorgaben: Jeder Filzkugel-Teppich trägt ein »GoodWeave«-Siegel als entsprechendes Zertifikat.

ab 149,00 €

10
Eames Plastic Side Chair Stuhl DSR mit Filzgleitern
Farbe: tiefschwarz/schwarz | Größe: Option 1
Original Eames Plastic Side Chair DSR mit Filzgleitern. Seit Ende der 30er Jahre hatte Charles Eames im Sinn, einen schalenartigen Stuhl zu schaffen, der industriell in Serie gefertigt werden konnte. Aber erst 1948 wurde die Idee anlässlich einer Ausstellung des Museum of Modern Art, New York, in die Tat umgesetzt: Die Stühle aus glasfaser­verstärktem Polyester entwickelten sich als Plastic Side Chairs zu einem Bestseller des Möbelherstellers Herman Miller. Aus ökologischen Gründen wurde die Herstellung seit 1993 ausgesetzt – Vitra stellt die berühmten Original-Stuhl‌modelle jetzt aber wieder her – nunmehr aus dem weitaus umweltfreundlicheren, weil wiederverwendbaren Material Polypropylen. Ray und Charles Eames entwarfen den Eames Plastic Chair mit verschiedenen Untergestellen für Vitra: Dieser Plastic Side Chair »DSR«, der Stuhl ohne Armlehnen, hat eine gekreuzte Stahlkonstruktion als Untergestell (»Dining Side Chair with Rod Base«), liebevoll auch »Eiffel-Base« genannt. Wählen Sie bitte die Gleiter nach Ihrem Fußboden aus: »Kunststoffgleiter« für Teppichböden oder »Filzgleiter« für glatte Böden. Zudem finden Sie unter »Zubehör« zu diesem originalen Vitra Stuhl passende Sitzkissen aus Wollfilz.

292,00 € 325,00 €

Family Chair One Stuhl
Farbe: schwarz | Größe: Option 1
Family One Möbel-Serie. Zunächst von der Kritik mit unterkühltem Willkommen aufgenommen – entwickelt sich das von Konstantin Grcic konstruierte Möbel-Programm zu einem erfolgreichen Klassiker der Post-Postmoderne, das in der bestechenden Verarbeitung des italienischen Herstellers Magis sowohl in Haus als auch im Garten besticht:  Family Chair One Stuhl. Konstantin Grcic weicht von der gewöhnlich durchgehenden Sitzschale ab und konzipiert ein recht luftiges, skelettartiges Stuhlkonzept. Im ersten Anbetracht wirkt der Sitz recht unbequem, die High-Tech-Sitzschale aus fluoridiert-titanisiertem Aluminium-Druckguss mit Polyester-Beschichtung folgt aber durchaus ergonomischen Ansprüchen, so dass jede Strebe behaglich den Sitzvorgang unterstützt. Unter diesem »Spinnennetz« der Streben wachsen vier leicht nach außen abstehende Stuhlbeine, die einerseits die Stabilität des Sitzes erhöhen, anderseits ein Stapeln zulassen. Mit seinem angenehm »leichten« Gewicht und dem praktischen Tragegriff an der Rückenlehne ist der Stuhl überdies flott auf Balkon und Terrasse in der Sonne – oder Schatten – platziert. 

ab 369,00 €

Losanges Teppich
Farbe: multicolor mix | Größe: Option 1
Losanges Teppich. Die »Raute« hat es ihnen angetan: Ronan & Erwan Bouroullec interpretieren neu den traditionellen Perserteppich, in dem sie die von nanimarquina favorisierten, historischen Kelimtechniken verwenden. Handgearbeitet in jedem Schritt – vom Spinnen der afghanischen Wolle für einzigartige Farbtöne bis zur komplexen Knüpftechnik der 13 Farben – entsteht im Norden Pakistans jeder Wollteppich als ein Unikat. Das Webmuster ist auf ein einfaches geometrisches Muster ungefüllter und farbiger Rauten reduziert, die bezaubernd lebendige Farbauswahl tritt gekonnt unregelmäßig auf. Überdies verpassen Ronan & Erwan Bouroullec dem Kelim eine ungewöhnliche Form als große Raute ohne auskeilende Spitzen. Wo auch immer dieser flache Webteppich seinen Auftritt hat – der Losanges Teppich von nanimarquina wird zum Mittelpunkt jeder Einrichtung.

ab 4.665,00 €

Großzügig berechneter Bodenbelag für Softshell Stühle von Vitra im CasaVitra auf dem Salone del Mobile Mailand 2016. © vitra.com

Wenn beim Essen und Trinken häufiger die Krümel vom Tisch hinunterfallen, empfeh­len wir Teppiche mit niedriger Florhöhe zu verwenden. Insbesondere Webteppiche sind leichter als wuschelige »Shag« Teppiche zu reinigen. Wer auf Nummer sicher gehen will, legt sich die neuen ansehnlichen Sauberlaufmatten im Esszimmer zu, die aufgrund ihrer rutschhemmenden Unterseite auch zwei- bis mehrfach aneinandergelegt unter einen Tisch passen. Und je kleiner die einzelne Sauberlaufmatte, desto leichter und öfter wandert sie zum umfassenden Reinigen in die Waschmaschine.

Schlafzimmer

Immer wieder taucht der Vorleger vor dem Bett auf, was vor allem in seiner Dreifaltig­keit (A) ein Dorn in den Augen anerkannter Inneneinrichter ist. Aber in einem kleinen Schlafzimmer mit einem Einzelbett in einer Ecke oder entlang der Wand gestellt, wird ein vor das Bett gelegter Läufer die einzige Möglichkeit sein, etwas Fußwärme auf einen glatten Boden zu zaubern. Nur sollte der Läufer großzügiger die freie Fläche bedecken, um nicht als eine fehl gelegte Fußmatte zu wirken.

A. Bitte keine Dreifaltigkeit der Teppiche im Schlafzimmer! B. Lieber einen großen Teppich unters Doppelbett legen.

Viel weitläufiger gestaltet sich das Schlafzimmer, wenn anstatt vieler kleiner Teppiche (A) ein großer Teppich unter das Bett gelegt wird (B): Aber bitte hinreichend groß – mindestens 60 cm sollte an allen drei Kanten des Bettes überstehen. Erstens damit Nachttische locker noch drauf stehen können, zweitens damit man selber um das Bett herum den schönen Flausch mit den Füßen fühlt.

Im weitläufigen Schlafzimmer sind große Teppiche unterm Doppelbett mit ausreichend Platz zum Laufen und Stellen der Nachttische angesagt: Semnan Wollteppich (leider ausverkauft) vor Luga Bett von ikarus und Akari 10A Stehleuchte von Vitra.

Ist diese Großzügigkeit im Schlafzimmer nicht möglich, kann der Teppichläufer auch quer unter dem Bett­ende liegen, wobei natürlich beide Beine am Fußende auf dem weichen Flausch stehen sollten, damit das Doppelbett nicht kippelt.

In diesem Wohnzimmer ist der Wollteppich perfekt unter dem Sofa platziert, wobei der Bow Beistelltisch ihm nicht die Sicht wegnimmt.

Wohnzimmer

Wer über einen Ballsaal als Wohnzimmer verfügt, sollte nicht an Stoff sparen. Ein auffälliger, aber großer Blickfang zwischen beiden Sofas (B) strukturiert den Raum, wobei wir aber nicht empfehlen, dass nur die vorderen Beine auf dem höheren Flor stehen, da sonst die Sofas schief stehen, schlimmstenfalls kippeln.

A. Im Wohnzimmer nicht die Teppichbrücke zu einer Fußmatte des Couchtisches werden lassen, sondern B. großzügig unter den Sofas verteilen.

Ist das Wohnzimmer eher klein, sollte der Teppich direkt vor den Füßen des Sofas entlang laufen, entweder füllt er rechteckig im Maß den Raum übereck gestellter Sofas (A) aus oder liegt als als breiter Läufer direkt vor einem Sofa mit Longchair, der den Abschluss bildet. Großzügiger wirkt es, wenn nicht nur der Couchtisch sondern auch ein Sessel auf dem Wollteppich steht.

Luga Bett
Farbe: weiß | Größe: Option 1
Luga Bett. Die Tugend der formalen Reduktion beruhigt das Auge schon vor dem Schlafengehen: ikarus präsentiert im Grunde zweieiige Zwillinge fürs Schlafzimmer, da sie wahlweise aus lackierten Stahlgestellen (4 x 4 cm) oder aus massiven Eichenholzprofilen (6 x 6 cm) konstruiert werden. Beide Materialvarianten verfügen über ein schlichtes, offen gestaltetes Kopfteil (h 60 cm), das trotz seines Minimalismus dem Kopfkissen genügend Einhalt gebietet. Das Fußende offenbart sich ohne störend erhöhten Rahmen, um Decke und Füßen genügend Spiel im Schlaf zu gewähren. Welches Material des Bettrahmens bevorzugt wird, ist ausschließlich eine Frage des individuellen Geschmacks. Unter »Zubehör« offeriert ikarus optional zum Luga Bett die in der Wahlbreite passende Matratzen oder Lattenroste, welche von einem integrierten Innenrahmen aus weiß lackiertem Stahlblech und einem Mittelsteg getragen werden.

ab 765,00 €

Akari 10A Light Sculpture Stehleuchte
Farbe: natur beige | Größe: Option 1
Akari Light Sculpture Leuchten-Serie. »Das Licht einer Akari leuchtet wie das Licht der Sonne, das durch ein Shoji-Papier gefiltert wird. Die Magie des Papiers verwandelt die kühle Elektrizität zurück ins ewige Licht der Sonne. Damit ihre Wärme auch in der Nacht weiter unsere Räume füllen kann.« Treffender als der Designer Isamu Noguchi selbst kann man kaum seine 1951 für Vitra geschaffene Leuchten-Serie beschreiben, deren Name der japanische Ausdruck für Helligkeit und Licht ist. Über hundert Modelle – von der Tischleuchte über die Stehleuchte bis zur Pendelleuchte – kreierte der amerikanisch-japanische Designer aus feinen Bambusstreifen und Shoji-Papier, das aus der Rinde des Maulbeerbaums gewonnen wird. Alle Lampenschirme dieser Vitra Leuchten-Serie tragen als Zeichen ihres Originalentwurfes ein rotes Signum in Form einer Sonne und Halbmond und das Isamu Noguchi Schriftzeichen. Die Schirme und Gestelle werden auch heute noch bei der japanischen Ozeki Manufaktur in Gifu für Vitra gefertigt. Akari 10A Light Sculpture Stehleuchte. Für die langbeinige 10A Stehleuchte nahm sich Isamu Noguchi chinesische Lampions als Vorbild: Ein breiter Bambusstreifen ziert sowohl den oberen, als auch den unteren Rand des runden, sich leicht nach unten verjüngenden Papier-Lampenschirmes. Ein hohes dreibeiniges, schwarz lackiertes Metallgestell trägt diesen leichten, naturfarbenen Lampenschirm, der zum Einsetzen des Leuchtmittels einfach nach oben gehoben wird (Fassung E 27, max. 60 W, empfohlen 40 W, Kabellänge 220 cm). Ein markanter, eckiger Haken an der Oberseite erleichtert das Tragen bzw. Bewegen der von Isamu Noguchi für Vitra entworfenen Akari 10A Light Sculpture Stehleuchte, die mittels eines Fußschalters ein- und ausgeschaltet wird.

819,00 €

Pebble Teppich
Farbe: rosa | Größe: Option 1
Pebble Teppich. Kleine Kieselsteine in Wolle erobern den Boden: Margrethe Odgaard entwickelt für die dänische Marke Muuto einen haptisch aufregenden Wollteppich – besonders wenn man mit nackten Füßen über ihn läuft! Denn der rechteckige Bodenbelag kommt zwar in einer handgewebten Canvas-Struktur mit Schuss und Kette in warmer Wolle und kühlender Jute, aber mit besonders herausgehobenen Schlingen reiner Wolle. Und die massieren die Füße immer wieder, wenn über den Wollteppich gelaufen wird. Ein herrlich angenehmes Gefühl! Damit der Teppichläufer aber auf seinem zugewiesenen Platz liegenbleibt, stattet Muuto die Unterseite mit einer rutschfesten Latexbeschichtung aus. Ob im Wohnzimmer um Sofa und Sessel oder im Schlafzimmer vor dem Bett – der Pebble Teppich belebt in zweierlei Hinsicht jeden Raum!

ab 1.249,00 €

Row Rug Teppich eckig
Farbe: hellgrau | Größe: Option 1
Row Rug Teppich eckig. Eine bewirtschaftete Landschaft aus der Vogelperspektive inspiriert das Studio Terhedebrügge, diesen einzigartigen Wollteppich für die norwegische Marke Northern zu entwerfen. Folglich kommt die Oberfläche nicht glatt, sondern in einem fühlbaren Muster dreier Felder unterteilt: Die in einem Feld parallel verlaufenden Rillen treffen in unterschiedlichen Winkeln aufeinander, widerspiegeln somit grafisch die Struktur gepflügter Äcker. Jeder Wollteppich wird von Hand aus neuseeländischer Wolle gewebt sowie die Rillen in den Flor geschnitten. Und die Handarbeit lohnt sich: Denn obwohl der Row Rug Teppich – hier von Northern in eckiger Form geliefert – monochrom auftritt, lässt die Rillenstruktur den Flor im Lichtfall unterschiedlich farbig schimmern. 

ab 1.499,00 €

Bitte keine Fußmattengröße unter dem Couchtisch fern des Sofas platzieren! Man stolpert erstens über den Teppichrand, zweitens hat man nichts von dem schönen Flausch: Kamma Teppich von Broste (leider ausverkauft).

Was jedoch auf jeden Fall vermieden werden sollte, ist die Teppiche so klein zu wählen, so dass sie nur unter dem Couchtisch und fern des Sofas weilen. Schließlich freut sich jeder über einen warmen Bodenbelag beim Aufstehen vom Sofa oder Sessel. Wer jedoch kleine Teppich liebt, um häufiger diese im Wohnzimmer neu zu drapieren, sollte beim neumodischen »Layering« darauf achten, keine Stolperfallen an den Teppichkanten zu bauen.

Passende Stories:

3daysofdesign_teaser

3daysofdesign 2023

Natalie Glebe & Kristin Hohmann | 26.06.2023

Drei wundervolle Tage im Zeichen des Designs, der Kreativität und Vielfältigkeit vom 7. bis 9. Juni 2023

Jetzt lesen