Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Simon Legald, 

Normann Copenhagen

Block Couch- und Beistelltisch

230,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
50 x 35 cm, h 64 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

einsatzfreudiger Servierwagen
vom rollenden Couchtisch
bis zum Nachttisch mit 2 Ablagen
leichtläufige Rollen
sichere Umrandung der Tisch­flächen

Block Couch- und Beistelltisch. »Design ist ein Spiel zwischen Handwerk und Industrie,« sagt Simon Legald und setzt für den dänischen Hersteller Normann Copenhagen in minimalistischer Bauweise zwei Tabletts auf vier Rundhölzer aus massiver Esche zu einem Servierwagen zusammen. Auf Rollen läuft dieser kleine, vielseitig verwendbare Tisch sanft durch Küche, Schlaf-, Ess- oder Wohnzimmer. Die beiden Böden bestehen aus solidem, lackiertem Stahlblech, sind wie Tabletts geformt und bieten somit allen zu transportierenden Gegenständen bei kritischen Fahrmanövern zusätzlichen Halt auf dem Servierwagen. An den über der obersten Platte auslaufenden Beinen lässt sich der Rollwagen leicht anfassen und bequem navigieren. Wo man den puristischen Block Couch- und Beistelltisch von Normann Copenhagen einsetzt? Überall – als Nachttisch am Bett, Couchtisch neben Sofa und Sessel, klassischen Servierwagen oder zusätzliche Ablage im heimischen Büro…

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A043534.004

  • Besonderheiten:

    Montageanleitung_Block_Couch_und_Beistelltisch.pdf

  • Farbe:

    weiß

  • Material:

    Metall

  • Material:

    Tischbeine Esche Tischplatte Stahl lackiert Rollen Nylon

  • Maße:

    50 x 35 cm, h 64 cm

  • Marke

    Normann Copenhagen

  • Designer

    Simon Legald

Über den Designer:
Simon Legald
»Ehrlichkeit führt zu einem blinden Verständnis und selbstverständlichen Nutzen der Möbel« umreißt Simon Legald (* 1986) den Erfolg seiner minimalistischen Interpretation des skandinavischen Design‌s. 2012 schließt er sein Studium an der Königlich Dänischen Akademie der Schönen Künste in Kopenhagen ab, in dem er sich intensiv mit der Wechselwirkung zwischen Handwerk und industriellen Anforderungen auseinandersetzt. Immer den Gedanken der »Machbarkeit« im Hinterkopf entwickelt der junge Däne Möbel und Accessoires für die dänische Marke Normann Copenhagen, die nicht nur funktionieren sondern auch den psychologischen und ästhetischen Ansprüchen genügen.
Über den Hersteller:
Normann Copenhagen
»Normann Copenhagen ist ein Lebensgefühl, eine Denkart«, sagt das junge dänische Unternehmen über sich und liebt die Vorstellung »sich eine Brille aufzusetzen und die Welt in ihrem Design und Farben zu sehen«. Gegründet 1999 von Jan Andersen und Paul Madsen möchten die beiden Jung-Unternehmer die konventionellen Design-Regeln für Möbel, Leuchten und Accessoires aufbrechen, Gewohntes aus ungewohntem Material formen, Ungeliebtes in Liebhaberstücke umwandeln.
Normann Copenhagen