Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Ferruccio Laviani, 

Kartell

Big Battery LED Tischleuchte

A

189,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
17 x 17 cm, h 37,3 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

bezaubernde Tischlampe
verführerisch glitzerndes Design
in klassischer Form
mit Kabel & Netzstecker
nur für Innenbereich geeignet

Big Battery LED Tischleuchte mit Flachstecker. Legendär und zauberhaft – der Erfolg der kleinen optional erhältlichen Nachttischlampe aus dem Hause Kartell lässt das großartige Design nun wachsen: Ferruccio Laviano weicht auch bei der großen Schwester keinen Deut vom originalen Design ab, lässt aber eine vereinfachte, weder wasserfeste noch mobile Verarbeitung nur für den Innenbereich an ihr nun walten. Denn diese Konstruktion kommt klassisch mit festem Kabel, Schnurzwischenschalter und Netzstecker versehen. Folglich liebt die bezaubernde Tischlampe mit ihren fest integrierten LEDs nun einen Stammplatz in der Einrichtung: Denn dort kann die Big Battery LED Tischleuchte von Kartell mit ihrem faszinierend atmosphärischen Lichtspiel der facettierten, kristallähnlichen Oberfläche vollends becircen.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A075198.004

  • Farbe:

    braun

  • Material:

    Kunststoff

  • Material:

    Acryl transparent Schutzart IP20, nur für Innenbereich Kabel mit Schnurzwischenschalter, Länge 100 cm Netzstecker mit USB-Verbindung inkl. LED Leuchtmittel 3 W, 2.700 K, 3,7 V, nicht austauschbar, Energieeffizienzklasse : A++ bis A (sehr effizient)

  • Maße:

    17 x 17 cm, h 37,3 cm

  • Marke

    Kartell

  • Designer

    Ferruccio Laviani

Über den Designer:
Ferruccio Laviani
Pietro Ferruccio Laviani, Jahrgang 1960 Absolvent der Mailänder Polytechnischen Hochschule, gilt als Meister des Leuchten-Designs, insbesondere mit dem Material Kunststoff. Seine »Bourgie « Tischleuchte für den italienischen Möbelhersteller Kartell gilt inzwischen als ein moderner Klassiker. Begonnen hat die Leidenschaft Leuchten zu entwerfen in seiner Zeit als Mitarbeiter und Partner von Michele De Lucchi. Aber nicht nur Leuchten und Designmöbel für Moroso, Flos oder Kartell, vor allem Tische wie »Max« und »Four«, gestaltet der italienische Designer, sondern er ist auch aktiv im Ausstellungsdesign und in der Innenarchitektur:
Über den Hersteller:
Kartell
Kartell propagiert italienisches Design in feinster Kunststoff-Verarbeitung: Mit der Gründung seines Unternehmens, Kartell Design, im Jahr 1949 macht der Chemiker Giulio Castelli gleich den denkbar konsequentesten Schritt nach vorn: Er setzt auf das damals progressivste Material der industriellen Massenfertigung – Kunststoff. Und seine Ziele sind nicht minder anspruchsvoll, da er zum einen im Laborbereich den Kunststoff als Ersatz für empfindliche Glas-Instrumente und -Behälter etablieren will. Zum anderen visioniert Giulio Castelli das beliebig formbare Material als Ausgangspunkt für eine Revolution der Möbel und Einrichtung in den italienischen Wohnzimmern.