Alberto Meda;Paolo Rizzatto, 

Luceplan

Berenice Kopf-Ring Ersatz für D12 LED

57,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
ø 10,2 cm, h 4,5 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Zubehör
für optionale Tischleuchte
spezielle Abdeckung
Lieferung ohne Leuchtmittel

Berenice Kopf-Ring Ersatz für das LED-Modell der D12. Selten wird die obere Abdeckung der durchaus haltbar konstruierten Tischleuchte von Alberto Meda und Paolo Rizzatto entzweigehen. Aber mancher »Grobian« schafft es der langjährigen Erfahrung des italienischen Leuchten-Herstellers Luceplan gemäß, den in der Abdeckung enthaltenen Ein- und Ausschalter zu schrotten. Eigentlich kein freundlicher Umgang mit einem Designklassiker, aber im ungebremsten Arbeitseifer passieren die seltsamsten Dinge. Und falls – was wir eigentlich nicht glauben können – dieser Fall eintritt, halten wir von Luceplan den farblich passenden Kopf-Ring-Ersatz für die optional erhältliche LED Einheit der bekannten Berenice Tischleuchte (D12) bereit.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A060423.002

  • Farbe:

    schwarz

  • Material:

    • Aluminium, Kunststoff

     

    • Nur Lieferung der Abdeckung, NICHT der LED Einheit!

  • Maße:

    ø 10,2 cm, h 4,5 cm

  • Marke

    Luceplan

  • Designer

    Alberto Meda;Paolo Rizzatto

Über den Designer:
Alberto Meda;Paolo Rizzatto
Alberto Meda arbeitet im Produktdesign häufig mit Paolo Rizzatto zusammen – insbesondere Leuchten werden ihr gemeinsames Steckenpferd. Für ihre Entwürfe im italienischen Design erhalten beide den renommierten italienischen Designpreis »Compasso d‘Oro« gleich zweimal – jeweils für die Leuchten-Entwürfe »Lola« (1989) und »Metropoli« (1994), beide Leuchten werden von Luceplan hergestellt.
Alberto Meda;Paolo Rizzatto
Über den Hersteller:
Luceplan
Luceplan bezaubert mit Lampen und Leuchten im umwerfend schönen, italienischen Design: Bei dem italienischen Designleuchten-Hersteller Luceplan macht man sich sehr viele Gedanken – und zwar nicht nur darüber, wie die Leuchten, die das Unternehmen herstellt, im Design aussehen und funktionieren sollen. Vielmehr prägt das Selbstbild der Italiener ein hohes Engagement in allen Fragen des Lebenszyklus ihrer Leuchten: Wie stellt man Leuchten möglichst umweltverträglich her? Was kann man tun, damit die Lampen weniger Strom verbrauchen? Woran muss man denken, wenn sie in ferner Zukunft eventuell doch einmal auf dem Sperrmüll landen?
Luceplan