Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Edward Barber;Jay Osgerby, 

Flos

Bellhop LED Tischleuchte

A

190,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:
ø 12,5 cm, h 21 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

mobile Tischlampe
mit Akkubetrieb
4-stufiger Dimmer
ideal für wechselnde Lichtverhältnisse
nur im Innenbereich verwendbar

Bellhop LED Tischleuchte. Erhellender Sympathieträger, der sich zudem unkompliziert im Haus herumtragen lässt: Edward Barber und Jay Osgerby lassen es sich nehmen, nun auch eine der angesagten mobilen Akkuleuchten für den italienischen Hersteller Flos zu konstruieren. Die kabellose und somit mobile Tischlampe kommt als schicker Pilz aus durchgefärbtem Polycarbonat, versteckt unter seinem Pilzhut blendfrei verteilt die Leuchtdioden. In seinem Fuß sorgt ein eingebauter Akku samt Ladeanzeige für bis zu 24 Stunden währendes Stimmungs- oder Orientierungslicht, das mittels vierstufigen Dimmers in seiner Intensität eingestellt werden kann. Ob im Wohnzimmer auf dem Sideboard, als Nachttischlampe am Bett oder als sanfte Beleuchtung zeitweise auf Balkon und Terrasse – die Bellhop LED Tischleuchte von Flos hüpft als leuchtender »Hotelpage« gerne vorbei.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A075634.003

  • Besonderheiten:

    Montageanleitung_Bellhop_LED_Tischleuchte.pdf

  • Farbe:

    ziegelrot

  • Material:

    Kunststoff

  • Material:

    Polycarbonat durchgefärbt mit integriertem Akku mit Ladeanzeige, USB-C Ladekabel, Länge 120 cm, mit wechselbarem Netzstecker Schalter auf der Unterseite, mit Dimmer, 4-stufig Schutzart IP20, Schutzklasse I inkl. Leuchtmittel 84x LED, 2,5 W, 250 lm, 2700 K (warmweiß), CRI 90, dimmbar, nicht austauschbar, Energieeffizienzklasse A++ bis A (sehr effizient)

  • Maße:

    ø 12,5 cm, h 21 cm

  • Marke

    Flos

  • Designer

    Edward Barber;Jay Osgerby

Passende Produkte:

Gaku Wireless LED Tischleuchte
Gaku Leuchten-Serie. Eine Kleinskulptur, die Licht in die Welt und Ruhe in die Seele schickt: Nendo, das japanische Studio rund um Oki Sato, hat sich dieses handwerklich perfekt umgesetzte Arrangement aus kabelloser Lampe, Vasen und Schalen im Holzrahmen ausgedacht. Und da die Accessoires nicht unbedingt für den Betrieb der Tischlampe vonnöten sind, offeriert der italienische Leuchten-Hersteller Flos diese zur individuellen Gestaltung einzeln: Gaku Wireless LED Tischleuchte. Nendo modernisiert konsequent den Anspruch an eine moderne Tischlampe: Diese kommt kabellos und somit mobil als leuchtender Kelch, steht sowohl auf Sideboard als auch Nachttisch bis zu sechs Stunden bei voller Ladung und höchster Intensitätsstufe bereit. Ein integrierter Dimmer regelt die Lichtintensität, eine zusätzliche Anzeige zeigt den Ladestand des Akkus an. Zum Aufladen kommt das schlichte Eschenholz-Quadrat ins Spiel: Auf seiner unteren Leiste befindet sich hübsch versteckt eine induktive Akku-Ladestation!

370,00 €*

May Day Universalleuchte
May Day Universalleuchte. Ein Licht für alle Fälle: Konstantin Grcic konstruiert für den italienischen Leuchten-Hersteller Flos eine vielseitig im Haushalt einsetzbare Tischleuchte, die mit ihrem halben Meter in der Höhe durchaus auch als Bodenleuchte durchgeht. Ist ein stabiler Haken in Decke oder Wand vorhanden, wird das kegelförmige Design durchaus auch zur blendfrei illuminierenden Pendelleuchte. Der farbig abgesetzte Griff fungiert erstens als Haken zum Aufhängen, zweitens als Kabelaufwicklung für die endlos erscheinende Zuleitung (485 cm). Drittens befindet sich seitlich am Griff der Einschaltknopf, viertens auf seiner Unterseite die E27 Fassung, um eigens ein Leuchtmittel nach Wahl einzusetzen (max. 60 W). Ob als Nachttischleuchte, Werkstattleuchte, Beleuchtung im Kleiderschrank – jeder wird für diese von Konstantin Grcic für Flos gestaltete MayDay Universalleuchte einen Platz finden! Auszeichnung  Compasso d'Oro 2001

119,00 €*

Sawaru LED Bodenleuchte
Sawaru LED Bodenleuchte. Die sanfte Lichtflut an Wohn- und Schlafzimmerwänden: Nendo entwirft für die italienische Leuchten-Marke Flos ein typisch japanisches Design, dass trotz simpler Gestalt atemberaubend wirkt. Zwei gleichgroße Metalltuben bilden die Grundlage, eine offene stützende Rolle und ein einseitig mit fest integrierten LEDs versehener Tubus: Die offene Rolle dient nicht nur als Stütze, sondern ermuntert durch einen einfachen Steckmechanismus den Winkel und somit die Lage des Licht­tubus im Winkel von 25°, 40° oder 60° zu verstellen. Packt man die stützende Rolle einfach weg, lässt sich der Lichttubus einfach vertikal stehend als Deckenfluter oder horizontal liegend zur Bodenbeleuchtung positionieren. Über den Fußschalter mit Dimmer lässt sich sowohl die Lichtstärke als auch die Lichtfarbe individuell regeln. Neben den lackierten Varianten liefert Flos auch ein besonders edles, vergoldetes Modell der Bodenlampe. Kurzum, am liebsten wirft die Sawaru LED Bodenleuchte – je nach Abstand zur Reflexionsfläche – variierend große Lichtkegel mit weich auflösenden Randsäumen an jede beliebige Vertikale!

ab 829,00 €

Über den Designer:
Edward Barber;Jay Osgerby
»Jung und schön« könnte man diesen zwei Briten Edward Barber & Jay Osgerby hinterher rufen – ganz bewusst, weil mit diesem Label die ganze Unverfrorenheit der Jugend unbekümmert und frech mit modernem Design zu spielen zu trage kommt. Aber fangen wir vorne an:
Edward Barber;Jay Osgerby
Über den Hersteller:
Flos
Flos wird 1962 von Dino Gavina und Cesare Cassina in Meran gegründet. Die Zielausrichtung des Unternehmens steht fest: Die Entwicklung und Produktion moderner Leuchten und Lampen mit neuen Technologien und Materialien. Unter dieser Maßgabe bitten die beiden Newcomer die Architekten und Produkt-Designer Tobia Scarpa sowie die Brüder Achille und Pier Giacomo Castiglioni, ihre Designleuchten-Ideen einzubringen.