Daniel Rybakken, 

Luceplan

Ascent LED Klemmleuchte

A

617,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
schwarz
Größe wählen:
ø 8,5 cm, h 64 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

flexible Beleuchtung für Arbeitsplatz
ideal am Tisch oder im Regal
platzsparend mit Klemme
innovative Lichttechnik
mit fest integrierten LEDs

Ascent LED Leuchten-Serie. Für »Aufsteiger« die richtige Beleuchtung des Arbeitsplatzes: Daniel Rybakken konstruiert für die italienische Leuchten-Marke Luceplan eine flexible Beleuchtung. Denn erstens lässt sich der bewährte glockenförmige Lampenschirm in der Höhe stufenlos einstellen. Zweitens passt sich die Lichtintensität über einen Sensordimmer an der Mönchskappe der jeweils gewünschten Stimmung an. Unter dem Lampenschirm versteckt sich innovative, energiesparende, aber fest integrierte Lichttechnik. Nur Arbeitswillige müssen entscheiden, ob sie die famose Schreibtischlampe lieber als platzsparende Klemmleuchte oder klassische Tischleuchte an ihrem Arbeitsplatz stehen haben möchten:

Ascent LED Klemmleuchte. Die schlanke Konstruktion kommt mit einer Klemme, die rutschfest an einem Tisch oder Regalbrett befestigt werden kann.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A074624.001

  • Farbe:

    schwarz

  • Material:

    • Reflektor Aluminium innen alufarbend eloxiert, außen schwarz pulverbeschichtet

    • Mönchskappe Technopolymer, schwarz, mit sensorischem Dimmer

    • Schirm ø 8,5 cm, h 10 cm, höhenverstellbar

    • Zuleitung Klemme Stahl lackiert, schwarz, Befestigungsstift h 5,7 cm

    • Antirutschhaftung Polyurethan-Gummierung, schwarz

    • inkl. Leuchtmittel LED, 11 W, 324 lm, 2700 K (warmweiß), nicht austauschbar, Energieeffizienzklasse: A (sehr effizient)

  • Maße:

    ø 8,5 cm, h 64 cm

  • Video:

    _Jgi-bDfC6w

  • Marke

    Luceplan

  • Designer

    Daniel Rybakken

Über den Designer:
Daniel Rybakken
Daniel Rybakken bewegt sich in seinen Arbeiten zwischen Kunst und Design, gestaltet sowohl limitierte Editionen und Kunstinstallationen als auch Prototypen für eine Serienproduktion. Vor allem das künstliche Einfangen des Tageslichts, sein Aussehen und seine unbewussten Wirkung liegen ihm am Herzen. Daniel Rybakken (*1984) studierte Design an der Oslo School of Architecture und der School of Arts & Crafts in Göteborg, Schweden. Nach seinem Abschluss als Master of Fine Arts im Jahr 2008 eröffnete er sein eigenes Designstudio in Oslo und Göteborg.
Daniel Rybakken
Über den Hersteller:
Luceplan
Luceplan bezaubert mit Lampen und Leuchten im umwerfend schönen, italienischen Design: Bei dem italienischen Designleuchten-Hersteller Luceplan macht man sich sehr viele Gedanken – und zwar nicht nur darüber, wie die Leuchten, die das Unternehmen herstellt, im Design aussehen und funktionieren sollen. Vielmehr prägt das Selbstbild der Italiener ein hohes Engagement in allen Fragen des Lebenszyklus ihrer Leuchten: Wie stellt man Leuchten möglichst umweltverträglich her? Was kann man tun, damit die Lampen weniger Strom verbrauchen? Woran muss man denken, wenn sie in ferner Zukunft eventuell doch einmal auf dem Sperrmüll landen?
Luceplan