Dögg Gudmundsdottir, 

Design House Stockholm

Aria Beistelltisch

399,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

aufregend runder Couchtisch
skandinavisches Design
meisterliches Handwerk
aus massiver Eiche gefertigt
wählbar in 2 kombinierbaren Höhen

Aria Beistelltisch. »Ein Meisterwerk« urteilt Anders Färdig, der künstlerischer Leiter und Gründer von Design House Stockholm. Dögg Guðmundsdóttir nutzt für diesen runden Couchtisch die meisterliche Kompetenz im Tischlerhandwerk. Schon allein die runde Tischplatte ist ein Blickfang: Eine fliehenden Fase an der Unterkante sorgt für mehr visuelle Leichtigkeit der Tischplatte, der ausgefräste Rand auf der Oberseite umläuft mit feinem Abstand die fest angesetzten Tischbeine. Letztere verjüngen sich konisch, verleihen dem Couchtisch eine überaus grazile Eleganz. Aus massiver Eiche handwerklich fein verarbeitet wird der Couchtisch unterseits von zwei Metallleisten stabilisiert. Die farbigen Versionen erhalten durch den mehrmaligen Auftrag eines speziellen japanischen Farbstoffs eine satte und glatte Oberfläche mit freigelegter Maserung des Eichenholzes. »Der Name ist von der Oper und der Luft inspiriert«, sagt die isländische Designerin, »als ob die Musik einer Arie wie ein Frisbee durch die Luft fliegt«. Design House Stockholm liefert den Aria Beistelltisch in zwei unterschiedlichen Höhen, die wunderbar als Satztisch miteinander kombiniert werden können.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A081539.001

  • Farbe:

    eiche natur

  • Material:

    • Platte und Beine Eiche massiv

    • Leisten Metall

  • Maße:

    ø 50 cm, h 37 cm

  • Video:

    m-jIvYYVtRY

  • Marke

    Design House Stockholm

  • Designer

    Dögg Gudmundsdottir

Passende Produkte:

Air Highboard
Air Schrank-Serie. Luftige Erscheinung in einer Einrichtung: Mathieu Gustafsson kombiniert für Design House Stockholm das altbekannte »Wiener Geflecht« auf einem soliden Massivholzrahmen. Aber dies so nüchtern und funktional in einer typisch skandinavischen Note, dass dieser Schrank in jedwede Einrichtung sich zurückhaltend einfügt. In seiner luftigen Konstruktion eignet sich der Schrank insbesondere zur Aufbewahrung von Wäsche oder als Medienschrank für technische Geräte wie Receiver und Co. Pfiffige integrieren in den Schrank eine unscheinbare Beleuchtung, die das wundervolle Peddigrohr­geflecht einen mystischen Charakter gibt und somit das Innere mit dem Äußeren lebendig verquickt. Air Highboard. Dem beliebten »chinesischen Hochzeitsschrank« verpasst Mathieu Gustafsson für Design House Stockholm eine deutliche nordische Note: Auf vier Beinen hochgestemmt steht das Highboard gerne als moderner Geschirrschrank im Ess- bzw. Wohnzimmer bereit.

ab 2.015,00 €

Air Lowboard und TV Bank
Air Schrank-Serie. Luftige Erscheinung in einer Einrichtung: Mathieu Gustafsson kombiniert für Design House Stockholm das altbekannte »Wiener Geflecht« auf einem soliden Massivholzrahmen. Aber dies so nüchtern und funktional in einer typisch skandinavischen Note, dass dieser Schrank in jedwede Einrichtung sich zurückhaltend einfügt. In seiner luftigen Konstruktion eignet sich der Schrank insbesondere zur Aufbewahrung von Wäsche oder als Medienschrank für technische Geräte wie Receiver und Co. Pfiffige integrieren in den Schrank eine unscheinbare Beleuchtung, die das wundervolle Peddigrohr­geflecht einen mystischen Charakter gibt und somit das Innere mit dem Äußeren lebendig verquickt. Air Lowboard und TV Bank. Der luftige Charakter des Geflechts kommt dem Lowboard zu Gute: So empfiehlt Design House Stockholm die niedrige Kommode als TV Bank zu verwenden. So können im Korpus alle möglichen technischen Hilfsgeräte für einen Kinoabend bestens belüftet ihr Werk verrichten.

ab 1.919,00 €

Air Sideboard
Air Schrank-Serie. Luftige Erscheinung in einer Einrichtung: Mathieu Gustafsson kombiniert für Design House Stockholm das altbekannte »Wiener Geflecht« auf einem soliden Massivholzrahmen. Aber dies so nüchtern und funktional in einer typisch skandinavischen Note, dass dieser Schrank in jedwede Einrichtung sich zurückhaltend einfügt. In seiner luftigen Konstruktion eignet sich der Schrank insbesondere zur Aufbewahrung von Wäsche oder als Medienschrank für technische Geräte wie Receiver und Co. Pfiffige integrieren in den Schrank eine unscheinbare Beleuchtung, die das wundervolle Peddigrohr-Geflecht einen mystischen Charakter gibt und somit das Innere mit dem Äußeren lebendig verquickt. Air Sideboard. Das mittelhohe Sideboard trumpft gleich doppelt auf, denn Design House Stockholm stattet den Korpus vorne wie hinten mit Geflecht aus. Derart asymmetrisch in der Aufteilung betont steht die Kommode mit ihrer Doppeltür gerne als Raumteiler bereit.

ab 1.945,00 €

20
Exit Servierwagen
Exit Servierwagen. Immer rollend zur Hand: Gunilla Allard konstruiert für Design House Stockholm einen Rollwagen in grafischer Stringenz. Statt ihrem Lieblingsmaterial Metall greift die schwedische Designerin bei diesem Entwurf zu wärmer erscheinendem Holz, übernimmt aber die metallene Leichtigkeit, insbesondere bei den Verstrebungen. Die beiden übereinander liegenden Ablagen sind gleichgroß und verzeichnen einen hohen Rand, damit nichts beim Transport von Küche ins Wohnzimmer oder von einem zum anderen Arbeitsplatz verloren geht. Apropos Rollen: sie kommen als hölzerne Scheiben mit einer schützenden Gummilippe versehen. Der Exit Rollwagen liefert als Servierwagen Geschirr und Speisen aus der Küche an den Essplatz, serviert als Teewagen zur Kaffeezeit ein paar Häppchen, hilft als zusätzliche Ablage im Büro aus oder nimmt als Barwagen auch gerne die kleine Hausbar im Wohnzimmer auf. Aber auch gänzlich unbeladen überzeugt der skandinavische Design House Stockholm Entwurf stets.

ab 388,00 € ab 485,00 €

Über den Designer:
Dögg Gudmundsdottir
Dögg Guðmundsdóttir kehrt in ihrem Design immer wieder zu ihren isländischen Wurzeln zurück, zu den Bergen und Buchten, zu gebrochenem Eis und getrocknetem Sand, zu den Falten und Formen im Vulkangestein. Zum Studieren zog es die isländische Designerin aber zunächst ins Ausland: Nach dem Bachelor in Industriedesign am Istituto Europeo di Design in Mailand, setzte Dögg Guðmundsdóttir ihr Produktdesign- und Grafikdesign-Studium an der Danish Design School fort und erhielt ihren Master-Abschluss in Design von der Royal Danish Academy of Fine Arts in Kopenhagen mit dem Schwerpunkt Designmanagement bei nachhaltigen Strategien.
Dögg Gudmundsdottir
Über den Hersteller:
Design House Stockholm
Design House Stockholm vertreibt grandioses skandinavisches Design für alle Lebenslagen: »Kreiere nicht irgendetwas soweit es nicht zugleich notwendig und praktisch ist; aber wenn es sowohl erforderlich als auch nützlich ist, dann zögere nicht, es auch schön zu gestalten,« lautet die Markenphilosophie des Leuchten, Möbel und Accessoires produzierenden Unternehmens Design House Stockholm. Mit seiner Philosophie tritt Anders Färdig, der Gründer von Design House Stockholm, in die großen Fußabdrücke der skandinavischen Designtradition: 1992 gegründet ist das schwedische Leuchten und Möbel-Unternehmen aber keineswegs eine »One-man-show«.
Design House Stockholm