Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Arne Jacobsen, 

Fritz Hansen

AJ Tassel Kissen

114,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
gelb
Größe wählen:

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

schickes Sofakissen
dänisches Design
Bezug abnehmbar
mit Füllung

AJ Tassel Kissen. Ein gemütlich auftretender Arne Jacobsen? Aber ja doch, sagt die dänische Marke Fritz Hansen, die stets sowohl die Vergangenheit als auch die Zukunft im Auge haben. Arne Jacobsen entwirft das »Tassel« Muster mit kleinen, nicht durchgehenden Abnähern in abstrakter Geometrie, so dass sich der glatte Wollstoff durch das Nähmuster dreidimensional aufwirft. Von Fritz Hansen in sanfte Farbtöne getaucht hält eine spezielle Füllung das Sofakissen in ansprechender Form. Was das Muster mit dem Namen – der Quaste, Troddel oder Klunker bedeutet – zu tun hat, bleibt uns ein Rätsel. Aber wer erinnert sich schon an den Namen, wenn an gemütlichen Tagen Sessel oder Sofa mit dem AJ Kissen rufen?

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A073693.001

  • Farbe:

    gelb

  • Material:

    Bezug Wolle, Polyamid mit Reißverschluss, chemische Reinigung Inlet Baumwolle Füllung Flossflakes™, 60 °C waschbar

  • Material:

    Stoff

  • Maße:

    45 x 45 cm

  • Marke

    Fritz Hansen

  • Designer

    Arne Jacobsen

Über den Designer:
Arne Jacobsen
Arne Jacobsen (1902 – 1971) gilt als einer der bedeutendsten Architekten und Designer nicht nur in Dänemark: Seine geradlinige, formenreduzierte Architektur steht im klaren Kontrast zu seinen mehr organisch geformten Möbel, Accessoires und Leuchten. Als junger Mann lernt Arne Jacobsen bis 1924 zunächst Steinmetz und studiert dem Wunsch seines Vaters folgend hernach Architektur an der Königlichen Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen.
Arne Jacobsen
Über den Hersteller:
Fritz Hansen
Fritz Hansen blickt auf eine lange Geschichte im Möbel-Design zurück: 1872 gründet der Möbelschreiner Fritz Hansen seine Tischlerei in Kopenhagen, sein Sohn Christian Edvard entwickelt das Unternehmen zu einem Industriebetrieb und stellt 1915 den ersten dampfgebogenen Stuhl Dänemarks her. Berühmt wird die Möbel-Marke erst durch die Zusammenarbeit der Enkel Poul und Søren mit dänischen Designern: Schon 1934 mit Arne Jacobsen für einige Innenausstattungen zusammenarbeitend, startet die erfolgreiche Serien-Produktion zahlreicher Stühle und Sessel erst in den 1950er Jahren mit dem sogenannten dreibeinigen »Ameise« Stuhl, der vom vierbeinigen »Series 7« Stuhl abgelöst wird.
Fritz Hansen