Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Kay Bojesen

Affe Holzfigur

81,90 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
Größe wählen:

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

charmantes Äffchen in Holz
Arme & Beine beweglich
skandinavischer Designklassiker
Fertigung in Handarbeit
Spielzeug ab 6 Jahren
in diversen Größen erhältlich

Affe Holzfigur. Der Klassiker lebt dank des dänischen Herstellers Rosendahl wieder auf: Die Prämisse von Kay Bojesen (1886–1958) lautete, dass seine Arbeiten ungekünstelte Lebendigkeit auszustrahlen hätten, »... jede Linie sollte lächeln«. Etwas abseits seiner Hauptbetätigung als Silberschmiedemeister treten diese Grundsätze vor allem in den Holzfiguren – als Spielzeug (ab 6 Jahre) gedacht, aber heute auch fest in Sammlerhand – zutage: Affe, Zebra und Bär lassen uns ganz unabhängig vom eigenen Alter von Wildnis, Wald und Abenteuer träumen. Und dass dies schon seit Generationen funktioniert, beweist die Tatsache, dass der niedliche Klammeraffe von Kay Bojesen bereits 1950 im Victoria & Albert Museum in London ausgestellt wurde. Rosendahl lässt den verschmitzt lächelnden Affen in feinster Handarbeit aus zertifiziertem Teak- und Limbaholz, neuerdings auch in Eiche, herstellen, auf dass er – je nach Größe – an oder auf jedem Regal herumturnt.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A060344.004

  • Farbe:

    teak natur

  • Material:

    Teakholz zertifiziert Limbaholz hell, unbehandelt Spielzeug ab 6 Jahre

  • Maße:

    h 9,5 cm

  • Marke

    Kay Bojesen

Passende Produkte:

Bär Holzfigur
Bär Holzfigur. Der Klassiker lebt dank des dänischen Herstellers Rosendahl wieder auf: Die Prämisse von Kay Bojesen (1886–1958) lautete, dass seine Arbeiten ungekünstelte Lebendigkeit auszustrahlen hätten, »... jede Linie sollte lächeln«. Etwas abseits seines Hauptbetätigungsfeld als Silberschmiedemeister treten diese Grundsätze vor allem in den Kay Bojesen‘schen Holzfiguren – als Spielzeug (ab 6 Jahre) gedacht, aber heute auch fest in Sammlerhand – zutage: Affe und Bärchen lassen uns ganz unabhängig vom eigenen Alter von Wildnis, Wald und Abenteuer träumen. Und dass dies schon seit Generationen funktioniert, beweist die Tatsache, dass der Klammeraffe von Kay Bojesen bereits 1950 im Victoria & Albert Museum in London ausgestellt wurde. Rosendahl stellt den knuffigen Bär mit seiner stets neugierigen und in alles steckende Nase in Handarbeit aus Eiche- und Ahornholz her.

ab 99,00 €

Flusspferd Holzfigur
Flusspferd Holzfigur. Ein weiterer Klassiker lebt dank des dänischen Herstellers Rosendahl wieder auf: Die Prämisse von Kay Bojesen (1886–1958) lautete, dass seine Arbeiten ungekünstelte Lebendigkeit auszustrahlen hätten, »... jede Linie sollte lächeln«. Etwas abseits seines Hauptbetätigungsfeld als Silberschmiedemeister treten diese Grundsätze vor allem in den Kay Bojesen‘schen Holzfiguren – als Spielzeug (ab 6 Jahre) gedacht, aber heute auch fest in Sammlerhand – zutage: Auch das Flusspferd, gerne auch als Nilpferd bezeichnet, lässt uns ganz unabhängig vom eigenen Alter von Wildnis, Wald und Abenteuer träumen. Nebenbei hält das 1955 entworfene und nun in Handarbeit aus Massivholz gefertigte und mit Tafelfarbe lackierte Nilpferd mit seinem hübsch breiten Maul liebevoll ganz gewöhnliche Tafelkreide bereit. Schließlich will das Nilpferd – nicht nur auf einem Schreibtisch – sich mit wichtigen Notizen als Hingucker beschriften lassen!

99,00 €*

Papageitaucher Holzfigur
Papageitaucher Holzfigur. Dieser kleine, bunte Geselle hört von Haus aus auf den Namen »Puffin« ist stubenrein und braucht keinerlei fischreiche Verpflegung. Erst vor kurzem entdeckte der dänische Hersteller Rosendahl im Werkarchiv von Kay Bojesen ihn: Der niedliche Vogel mit seinem markanten Gesicht entstand 1954, ging aber damals nicht in Produktion. Handbemalt in kräftigen Farben auf massivem Buchenholz steht der »Puffin« gerne aufmunternd an allen Arbeitsplätzen bereit. Sein drehbarer Kopf schenkt in alle Richtungen liebevolle Aufmerksamkeit. Notfalls hält die Holzfigur auch herumfliegende Zettel als Briefbeschwerer auf dem Schreibtisch fest. Der Papageitaucher  von Rosendahl ist ein weiteres liebevolles Stück aus dem Kay Bojesen‘schen Holztiere-Universum – zum Anschauen und Spielen ab 6 Jahre geeignet.

105,00 €*

Unzertrennliche Holzfiguren im 2er-Set
Unzertrennliche Holzfiguren im 2er-Set. Dieses Vogelpärchen ist zierlicher als die etablierten »Singvogel«-Schar von Kay Bojesen, sie stehen aber umso symbolischer für das große Ideal der Liebe. Kay Bojesen basiert seinen Entwurf auf einer afrikanischen Papageienart gleichen Namens – im englischen Sprachraum auch als »Lovebirds« bekannt. Auch wenn es nicht so aussieht, jeder Vogel steht standfest auf seinen zwei Beinen, abgestützt von seinem Schwanz, keck mit seinem drehbaren Kopf über die eine oder andere Schulter schauend bzw. vor Liebe schmachtend. Und obwohl die Unzertrennlichen eben unzertrennlich sind, bekommt jeder Vogel durch das unterschiedliche Echtholzfinish – natur und geräuchert im Spiegelbild – seinen eigenen Charakter. Unzertrennliche Holzfiguren im 2er-Set offeriert aus dem Hause Rosendahl ist das ideale Geschenk für alle Liebenden – ob zum Hochzeitstag, Valentinstag oder Muttertag.

104,00 €*

Zebra Holzfigur
Zebra Holzfigur. Neben den renommierten Klassikern, dem Affe und Bär, leben dank des dänischen Herstellers Rosendahl immer wieder alte Entwürfe von Kay Bojesen auf. 1935 schnitzt der dänische Silberschmiedemeister aus massivem Birkenholz das beliebte Fluchttier afrikanischer Steppen und taucht es erstmals in das markante, schwarz-weiße Streifenmuster für seinen kleinen, aber feinen Laden inmitten von Kopenhagen. Robust im Hartholz und kinderfreundlichem Lack werden nun die Zebras wieder von Rosendahl hergestellt, damit sie nicht nur in Sammlerhand geraten, sondern wirklich Kinder (ab 6 Jahre) mit ihnen die faszinierende Wildnis Afrikas nachspielen. Und falls die Zebra Holzfigur doch auf dem Schreibtisch als tierisch leichter Briefbeschwerer landet, hofft Kay Bojesen in seinem Vermächtnis, dass es tagtäglich bei der Arbeit ein Lächeln hervorzaubert.

89,90 €*

Über den Hersteller:
Kay Bojesen
Kay Bojesen (1886–1958) bewahrte stets das Kind im Manne: Spielerisch gestaltete er schon in seiner Ausbildung zum Silberschmied 1910 Schmuck, ohne sich jedoch in zuviel Schnörkelei zu vertiefen. So überrascht auch nicht sein Schritt, »Den Permanente« mitzubegründen. Der Showroom zeigte das Beste aus dem dänischen Design, wobei das Augenmerk auf funktionales Handwerk statt angesagtem, verspieltem Kunstwerk lag.
Kay Bojesen