Pauline Deltour, 

Alessi

A Tempo Geschirrkorb

92,00 € 120,00 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
edelstahl
Größe wählen:
ø 36,5 cm, h 19 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

formschönes Abtropfgestell
für Geschirr und Gläser
ideal fürs Spülen per Handwäsche
französisches Design

A Tempo Küchenserie. Dass auch alle Utensilien mit »Stilgewissen« in der Küche stehen: Pauline Deltour entwickelt für die italienische Marke Alessi einen ungewöhnlichen Geschirrkorb samt einer Unterlage, die auch guten Gewissens als Tablett fungieren darf. Denn auch wenn die Spülmaschine heutzutage selbstverständlich in jeder Küche steht, lieben vor allem Gläser aber auch einige Bestecke und Geschirr­teile den sanfteren Abwasch von Hand.

A Tempo Geschirrkorb. Die französische Designerin Pauline Deltour entwickelt ein neuartiges System, Teller wie Tassen zum Abtropfen zu platzieren. Während Teller die hohen Stäbe lieben, mögen Tassen und Becher lieber die niedrigen Kurven, Gläser den Mittelraum und Bestecke den extra eingesetzten Besteckhalter. Steht der Korb nicht auf einer Spülablage, ist ein zusätzliches Tablett von Alessi notwendig.

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A070740.001

  • Farbe:

    edelstahl

  • Material:

    • Edelstahl 18/10 glänzend poliert

    • Besteckhalter Kunstharz

  • Maße:

    ø 36,5 cm, h 19 cm

  • Marke

    Alessi

  • Designer

    Pauline Deltour

Passende Produkte:

28
A Tempo Tablett
A Tempo Küchenserie. Dass auch alle Utensilien mit »Stilgewissen« in der Küche stehen: Pauline Deltour entwickelt für die italienische Marke Alessi einen ungewöhnlichen Geschirrkorb samt einer Unterlage, die auch guten Gewissens als Tablett fungieren darf. Denn auch wenn die Spülmaschine heutzutage selbstverständlich in jeder Küche steht, lieben vor allem Gläser aber auch einige Bestecke und Geschirr­teile den sanfteren Abwasch von Hand. A Tempo Tablett. Gleichmäßig flach und mit einem niedrigen, schmalen Rand ausgestattet ist der Teller die ideale, wasserdichte Unterlage für den optional von Alessi erhältlichen Geschirrkorb, wenn keine ausreichend große Spülablage vorhanden ist. Fern vom Spülen leistet die Unterlage auch als Servierteller gerne ihre Dienste.

28,00 € 39,00 €

25
Julieta Vorratsdose
Julieta Vorratsdose. Gewollte Unvollkommenheit als Tribut an die Figuren aus den Romanen des spanischen Dichters Fiox: Lluís Clotet greift für die italienische Marke Alessi die Thematik der Romanfiguren auf, in dem der katalanische Designer keine glatten und somit perfekten Dinge gestaltet. So kommt dieses Vorratsglas zwar mit einem klaren Glasbehälter, aber mit einem von vorne herein verbeulten Metalldeckel. Und dies auch noch glänzend poliert in 18/10 Edelstahl! Der Vorteil ist nicht nur, dass man sich komisch verzerrt im Spiegelbild des Deckels betrachten kann, sondern dass sich durch den Metalldeckel mit seinen greiffreundlichen Dellen das Vorratsglas leichter öffnen und schließen lässt. Alessi liefert die Julieta Vorratsdose in diversen Größen.

ab 30,40 € ab 45,00 €

20
Moka Espressokocher
Moka Espressomaschine. Britisches Design­verständnis für eine italienische Legende? David Chipperfield traut sich für Alessi an den Designklassiker italienischer Kaffeekultur heran. Zwar erfindet der britische Designer nicht das Ei des Kolumbus neu, erhält sogar die klassische Form, gibt jedoch der kleinen Haushaltsmaschine für den Espresso neue Details zum sicheren Umgang: So wandelt er den Knopf zum Anheben des Deckels in Eine-Hand-Nutzung um, verstärkt den Griff zur handlichen und sicheren Nutzung, perfektioniert die inneren Abmessungen und stattet den Espressokocher mit einem flachen Deckel aus. Letzteres lässt sich zum genussfreudigen Vorwärmen der Espressotassen bestens nutzen. Moka Espressomaschine DC06/1 für eine Tasse. Die kleine DC06/1 Kanne ist für den stillen Genießer einer einzigen Tasse frisch aufgebrühten Espresso-Kaffee.

ab 25,60 € ab 32,00 €

Über den Designer:
Pauline Deltour
Pauline Deltour war eine inspirierende kreative Persönlichkeit, die mit ihrem umwerfenden Charme simple Dinge neu erfand, sodass man sich fragte, warum man selber nicht darauf gekommen sei: »Effektivität ist der Beginn der Freiheit. Wenn alles gut organisiert ist, hat man mehr Zeit für Kreativität.« 1983 bretonischen Landerneau geboren studierte sie Kunst an der École Nationale Supérieure des Beaux-Arts (ENSAAMA), spezialisierte sich im Bachelor auf Industriedesign an der École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs (ENSAD).  Bei Konstantin Grcic wuchs Pauline Deltour schnell von der Praktikantin zur Projektleiterin, gründete 2010 ihr eigenes Designstudio in Paris, arbeitete für Alessi, Lexon, Cor, Tolix und vielen anderen – bis 2021 ihr Leben ein jähes Ende fand.
Pauline Deltour
Über den Hersteller:
Alessi
Alessi wird 1921 als »Werkstatt und Gießerei zur Verarbeitung von Messing- und Neusilberplatten« gegründet, ist aber zu dieser Zeit nur eine Gießerei unter vielen metallverarbeitenden Betrieben im italienischen Omegna an den Ufern des Ortasees, weit im Norden Italiens. Giovanni Alessi ist ein geschickter Dreher und die handgefertigten Haushalt- und Küchenutensilien seines Hauses sind überwiegend Auftragsarbeiten auf Bestellung.
Alessi