Telefonische Beratung:

06051/97555

Telefonische Beratung:

06051/97555

Marco Ferreri, 

conmoto

A Ferro E Fuoco Kaminbesteck mit Bob Ständer

462,00 €*

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Transportdauer 1-2 Werktage
Farbe wählen:
schwarz
Größe wählen:
8 x 9 cm, h 30 cm

Anzahl wählen:

Produktbeschreibung:

Schürhaken, Zange und Schaufel
handgeschmiedet aus Alteisen
mit passendem, standfestem Halter
rustikales Design für traditionellen Kamin

A Ferro E Fuoco Kaminbesteck mit Bob Ständer. Auch dies ist authentisches, zeitgenössisches italienisches Design – aber mal ganz fern von Kunststoff-Kunst, rasanten Rundungen und lackiertem Luxus: Marco Ferreri konstruiert für den deutschen Hersteller Conmoto ein vierteiliges Kaminbesteck aus Roheisen, handgeschmiedet in bester Tradition. In einer Schmiede mit einem 500 Jahre alten, mit Wasserkraft angetriebenen Hammer. Das Ausgangsmaterial wird aus ausrangierten Eisenbahnschienen recycled, auf Länge geschnitten und in der Glut neu modelliert. Somit ist jedes Besteck garantiert nicht wie das andere, aber immer mit dem kreativem Anspruch, die Moderne mit dem Ewigen zu verbinden – so wie »Eisen und Feuer« es seit Jahrtausenden verheißen. Achtung, alle Besteck-Teile mit ihrer Länge von ca. 70 cm sind ab Schmiede mit einem dünnen Ölfilm als Rostschutz versehen, der sich mit der Zeit verflüchtigt. Bitte bedenken Sie dies bei den ersten Einsätzen mit dem standfesten oder wandbefestigten A Ferro E Fuoco Kaminbesteck von Conmoto und schüren Sie Ihr Feuer daher nicht in Ihrer feinsten Abendgarderobe!

Produktdetails:

  • Artikelnummer:

    A062254.001

  • Farbe:

    schwarz

  • Material:

    Eisen handgeschmiedet

  • Material:

    Metall

  • Maße:

    8 x 9 cm, h 30 cm

  • Marke

    conmoto

  • Designer

    Marco Ferreri

Über den Designer:
Marco Ferreri
Marco Ferreri – der Name verheißt Genie und Wahnsinn, Polemik und Abgrund. Aber wir reden nicht über »das große Fressen« eines italienischen Fimregisseurs, sondern über seinen Namensvetter, der ganz und gar nicht in das anfangs aufgezogene Bild passt. Schließlich wird er viel später geboren (* 1958), studiert Architektur und Industriedesign an der renommierten Politecnico in Mailand und gründet 1984 ebendort sein eigenes Designstudio.
Über den Hersteller:
conmoto
Johannes Wagner, der Gründer von Conmoto, spielt liebendgerne mit dem Feuer: 1994 – da drückt er noch die Schulbank – reift in ihm die Idee für eine neue Art von Kaminbesteck, das formal ganz weit weg von seinen rustikalen Vorbildern für Kamine angesiedelt sein sollte. Aus dem gediegenen Kaminbesteck zum Feuerschüren werden somit wohlgestaltige Wohnaccessoires mit Zweitnutzen. 1998 macht Johannes Wagner aus seinem Faible für Design sein eigenes Unternehmen.
conmoto